©Fitnesspraxis, Björn Bothor, Pfarrer-Diebel-Straße 1, 95176 Konradsreuth

Schmerzfreier Rücken - tiefenmuskuläres Rückentraining

Als die seit Ende der 1960er Jahre bestehende Rückenschule durch die Konförderation der deutschen Rückenschulen (KddR) 2005 zur “Neuen Rückenschule” von Grund auf überarbeitet wurde, war diese auch tatsächlich neu. Inzwischen ist das 11 Jahre her und trotzdem hört man immer noch allzu oft, dass man sich bei Rückenschmerzen schonen soll und vermutlich eine falsche Haltung beim Gehen oder Sitzen hatte. Das ist längst überholt! Rückenschmerzen haben die unterschiedlichsten Ursachen und auch die Psyche spielt dabei eine große Rolle. Der Rücken lebt von Bewegung und wenn diese moderat und richtig angewendet wird, verschwinden die meisten Rückenschmerzen schon nach wenigen Wochen von allein. Das Fitnesstraining in unserer Praxis basiert auf der „Neuen Rückenschule (KddR) und damit dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Wir zeigen unseren Mitgliedern, wie man im Alltag am besten mit Rückenschmerzen umgehen kann und wie man mit einfachen Mitteln verhindern kann, dass diese erneut auftreten.
Rückenschullehrer-Lizenz Functional Fitnesstrainer A-LIzenz Diplom der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
Das Wichtigste für einen starken und gesunden Rücken sind besonders die kleinen Muskeln, die z.B. von jedem einzelnen Wirbel zum Nächsten verlaufen. Wenn diese kleinen Muskeln, also die in der Tiefe liegende Muskulatur, schlecht trainiert ist, dann leidet darunter der ganze Rücken und vor allem natürlich die Wirbelsäule. Um diese Muskulatur anzusteuern und damit überhaupt trainieren zu können, benötigt es spezielle Übungen aus dem Bereich des funktionellen Trainings, die z.B. am klassischen Kraftgerät im Fitnessstudio nicht durchführbar sind.
Bitte kontaktieren Sie mich für ein kostenfreies Beratungsgespräch Bitte kontaktieren Sie mich für ein kostenfreies Beratungsgespräch
Fitness praxis
Als die seit Ende der 1960er Jahre bestehende Rückenschule durch die Konförderation der deutschen Rückenschulen (KddR) 2005 zur “Neuen Rückenschule” von Grund auf überarbeitet wurde, war diese auch tatsächlich neu. Inzwischen ist das 11 Jahre her und trotzdem hört man immer noch allzu oft, dass man sich bei Rückenschmerzen schonen soll und vermutlich eine falsche Haltung beim Gehen oder Sitzen hatte. Das ist längst überholt!

Schmerzfreier Rücken

Rückenschullehrer-Lizenz
Das Wichtigste für einen starken und gesunden Rücken sind besonders die kleinen Muskeln, die z.B. von jedem einzelnen Wirbel zum Nächsten verlaufen. Wenn diese kleinen Muskeln, also die in der Tiefe liegende Muskulatur, schlecht trainiert ist, dann leidet darunter der ganze Rücken und vor allem natürlich die Wirbelsäule. Um diese Muskulatur anzusteuern und damit überhaupt trainieren zu können, benötigt es spezielle Übungen aus dem Bereich des funktionellen Trainings, die z.B. am klassischen Kraftgerät im Fitnessstudio nicht durchführbar sind.
Kostenlose Beratung anfragen Kostenlose Beratung anfragen
Rückenschmerzen haben die unterschied- lichsten Ursachen und auch die Psyche spielt dabei eine große Rolle. Der Rücken lebt von Bewegung und wenn diese moderat und richtig angewendet wird, verschwinden die meisten Rückenschmerzen schon nach wenigen Wochen von allein. Das Fitnesstraining in unserer Praxis basiert auf der „Neuen Rückenschule (KddR) und damit dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Wir zeigen unseren Mitgliedern, wie man im Alltag am besten mit Rückenschmerzen umgehen kann und wie man mit einfachen Mitteln verhindern kann, dass diese erneut auftreten.